<–– BACK

Orchis anthropophora | Ohnhorn

Das Menschentragende Ohnhorn, wie diese Art auch genannt wird, kam in Österreich nur an einem Fundort in Südostkärnten sowie an einem Platz im südlichen Weinviertel vor. Es dürfte sich an beiden Orten um Ansalbungen gehandelt haben, die mittlerweile wieder erloschen sind. Die natürliche Verbreitung dieser Art reicht von Nordafrika über Kleinasien, das Mittelmeergebiet bis nach Süddeutschland und die Benelux-Länder. Die Art wächst auf Mager- und Halbtrockenrasen, bisweilen auch in lichten Föhrenwäldern.

Kontaktdaten

Österreichisches Orchideenschutz Netzwerk (ÖON)

A-3421 Höflein an der Donau, Donaustraße 73

netzwerk@orchideenschutz.at

© ÖON, 2021

 

Impressum