<–– BACK

Epipactis bugacensis | Bugac-Ständelwurz

Die Abstände zwischen den Laubblättern sind im oberen Stängelbereich meist länger als diese selbst. Die Blüten sind sehr klein und leicht nickend. Das Epichil ist breit herzförmig und rosa überlaufen. Die Rostellumdrüse ist vorhanden, jedoch nicht funktionsfähig. Die Art wurde für Österreich im Jahr 2003 von Tintner & Janecek beschrieben und wächst in erster Linie an Ufern größerer Fließgewässer wie Donau und Inn. Sogar am Wiener Donaukanal sind Fundorte bekannt. Als Synonym ist in diverser Literatur Epipactis rhodanensis weit verbreitet.

Kontaktdaten

Österreichisches Orchideenschutz Netzwerk (ÖON)

A-3421 Höflein an der Donau, Donaustraße 73

netzwerk@orchideenschutz.at

© ÖON, 2021

 

Impressum