<–– BACK

Dactylorhiza incarnata subsp. incarnata | Fleischfarbene Fingerwurz

Die Art hat meist ungefleckte Laubblätter, deren Spitze kapuzenartig zusammengezogen ist. Die hier behandelte Unterart hat fleischfarbene bis violette Blüten. Gelegentlich treten auch Varietäten mit gefleckten Laubblättern auf (var. haematodes, var. hyphaematodes). Auf der seicht dreilappigen Lippe ist eine deutliche Schleifenzeichnung erkennbar. Besonders im Osten Österreichs ist diese Art auf Grund der Trockenlegung von Feuchtgebieten stark gefährdet.

Verbreitung in Vorarlberg (nach P. Nachbaur)

Bedeutung der Symbole:

 

  Angaben vor 1970

 

Aktuelle Angaben: Die unterschiedlichen Farbpunkte signalisieren den Gefährdungsgrad (Gefährdungskategorien nach Grabherr/Polatschek, 1986)

 

  Kategorie „0“ ausgerottet, ausgestorben oder verschollen

 

  Kategorie „1“ vom Aussterben bedroht

 

  Kategorie „2“ stark gefährdet

 

  Kategorie „3“ gefährdet

 

  Kategorie „4“ potenziell gefährdet

 

  Kategorie „–“ nicht gefährdet

 

 

Kontaktdaten

Österreichisches Orchideenschutz Netzwerk (ÖON)

A-3421 Höflein an der Donau, Donaustraße 73

netzwerk@orchideenschutz.at

© ÖON, 2021

 

Impressum