<–– BACK

Dactylorhiza cruenta | Blutrote Fingerwurz

Die Blutrote Fingerwurz trägt als ganz besonderes Merkmal beidseitig gefleckte Laubblätter. Der Blütenstand ist dicht und walzenförmig und besteht aus 10 bis 30 meist eher kleinen Blüten. Diese kalkliebende Sippe wächst auf nassen Wiesen und in Flach- und Hangmooren in obermontanen Lagen. Sie ist in Österreich sehr selten und kommt lediglich bei ­Matrei in Osttirol an wenigen Fundorten vor. Außerhalb Österreichs wächst sie auch in Südtirol und in der Schweiz.

Kontaktdaten

Österreichisches Orchideenschutz Netzwerk (ÖON)

A-3421 Höflein an der Donau, Donaustraße 73

netzwerk@orchideenschutz.at

© ÖON, 2021

 

Impressum